Funkrufname: Florian Schleife 11-45-1

Besatzung: 1/8

Förderleistung: Vorbaupumpe mit 1600l/min und Tragkraftspritze mit 800l/min, jeweils bei 8bar

technische Daten: Aufbau auf Mercedes-Benz-Fahrgestell
vorn am Fhz. ist eine Feuerlöschkreiselpumpe FP 16/8 mit einer Förderleistung von 1600l/min bei 8bar fest installiert.Dafür steht die 16 im Namen. Im Heck befindet sich noch eine Tragkraftspritze TS 8/8 mit einer Förderleistung von 800l/min, wofür das TS im Namen steht. Auf dem Dach: 3-teilige Schiebleiter mit einer Personenrettungshöhe von 12,80 m sowie eine 4-teilige Steckleiter mit einer Personenrettungshöhe von 7,20 m. Wasser führt dieses Fahrzeug nicht mit.

Information:
Dieses Fahrzeug hat eine komplette Löschgruppe als Mannschaft an Bord, bestehend aus Gruppenführer, Maschinist, Melder, Angriffs,-Schlauch- und Wassertrupp.
Die grundlegenden Aufgaben des Fahrzeuges sind das Heranführen von Rettungsgeräten und -personal, die Löschwasserförderung (auch über lange Wegstrecken), die Einleitung und Durchführung eines selbstständigen Löschangriffs, die Bekämpfung von Bränden sowie die technische Hilfeleistung kleineren Umfangs.
Aufgrund der umluftunabhängigen Atemschutzgeräte(4Stück) ist auch ein Innenangriff möglich.Ein Schlauchboot für das Retten von Personen aus Gewässern gehört ebenfalls zur Ausrüstung.
Bei Bedarf wird zusätzlich ein Schlauchtransportanhänger STA mit 640 Meter Schlauchlänge mitgeführt.